Das Spielen im Internet ist ein Vergnügen, dem gerne nachgegangen wird. Online Casinos erfreuen sich großer Beliebtheit, da man von zu Hause aus spielen kann. Online zu spielen hat viele Vorteile. Man muss nicht schick gekleidet sein, um an den spannenden Spielen in den Casinos teilnehmen zu können. Weiters entfällt ein oft langer Anfahrtsweg und die lästige Suche nach einem Parkplatz. Ebenso erspart man sich Geld, denn in den Casinos konsumiert man ganz automatisch Getränke oder auch Speisen. Die Klassiker, die man in herkömmlichen Casinos spielen kann, wie zum Beispiel Black Jack oder Live Dealer Roulette werden auch in den verschiedenen Online Casinos angeboten. Damit das Feeling so ist, wie in einem normalen Casino, werden die Spiele durch die angebrachten Webcams live übertragen. Natürlich betreut auch ein echter Croupier die Tische. Der Unterschied ist nur, dass man gemütlich zu Hause in lockerer Atmosphäre sitzt, während man seinen Einsatz tätigt und am Spielgeschehen teilnimmt. Durch die vielen Webcams, verpasst der Spieler keinen einzigen Moment, vor allem dann nicht, wenn die Kugel gerade dabei ist, sich ihren Platz auf einer Zahl zu suchen. Damit die Zeit, währen die Kugel beim Live Dealer Roulette noch rollt, nicht langweilig wird, sorgt der meist weibliche Live Dealer für Unterhaltung. Das unterscheidet ein herkömmliches Casino von einem Online Casino. Die oft strenge Atmosphäre wird dadurch aufgelockert. So etwas hat man in einem Casino in der nächst größeren Stadt nicht.

Günstiger im Online Casino spielen

Das Spielen im Online Casino ist weitaus günstiger, als in einem normalen Casino. Das Eintrittsgeld fällt weg, genauso, wie eine eventuelle Parkplatzgebühr und Fahrtkosten von zu Hause in das nächstgelegene Casino. Getränke sind in den Casinos meist sehr teuer, auch dieses Geld kann gespart werden, der heimische Kühlschrank ist ja immer in der Nähe. Da kann man schon mal zwischen 2 Spielen aufstehen und sich eine Stärkung holen. In den Live Casinos wird man nicht gesehen, so entfallen auch Blicke von Arbeitskollegen, Freunden oder Nachbarn, die sich vielleicht auch in herkömmlichen Casinos aufhalten. Seriöse Anbieter zahlen den Gewinn auch fair aus. Die Gewinnchancen stehen in den Live Dealer Casinos recht gut. Man findet in den Casinos unterschiedliche Tische, die über ein bestimmtes Spiellimit verfügen. Anfänger werden erst einen Tisch mit einem niedrigen Limit wählen, wer öfter spielt, der sucht sich einen Tisch mit einem höheren Limit aus. Somit ist für jeden Spieler, egal ob er einen niedrigen oder hohen Einsatz wählt, der richtige Live Dealer Roulette Tisch dabei.

Live Dealer Roulette spielen

Das wohl beliebteste und bekannteste Spiel in einem Casino ist Live Dealer Roulette. Die Grafik ist so gestaltet, dass der Spieler das richtige Feeling genießen kann. Er sieht die Einsätze, die seine Mitspieler getätigt haben, seinen eigenen Einsatz und die Jetons, die noch vor ihm liegen. Spannend wird es, wenn sich der Kessel zu drehen beginnt und die Kugel eingeworfen wird. Da es ein wenig dauert, bis sich die Kugel ihren Platz gesucht hat, wird man von meist weiblichen Croupiers unterhalten. So vergeht die Zeit viel schneller, bis man hoffentlich jubeln kann, wenn die Kugel in dem von dem Spieler gewählten Feld liegen bleibt. Ja man kann ungestört jubeln, Arme hochreißen oder jemanden umarmen, wenn man gewonnen hat. Keiner stört sich dran, denn man wird ja nicht gesehen. Anders sieht es da in herkömmlichen Casinos aus. Da macht es gar keinen guten Eindruck, wenn man seiner Freude freien Lauf lässt. Und noch einen Vorteil gibt es, wenn man gerne Live Dealer Roulette spielt. Es gibt keine Öffnungszeiten. Egal, wann man spielen möchte, Online Casinos haben rund um die Uhr geöffnet.

So funktioniert das Live Dealer Roulette

Bevor man endlich in das heiß ersehnte Spiel einsteigen kann, muss man natürlich Jetons erwerben. Dazu benötigt man einen Account, den man sich kostenlos anlegen kann. Die meisten Casinos bieten Einzahlung mit Paypal an. Der Spieler kann von seinem gefüllten Paypal-Konto um einem bestimmten Betrag Jetons erwerben, die er im Live Dealer Roulette dann setzen kann. In ein Spiel kann man nur einsteigen, wenn die Runde beendet ist, also gleich wie in einem normalen Casino. Danach wählt man seine Zahl oder Farbe, die Höhe des Einsatzes und setzt seine Jetons. Haben alle Mitspieler gesetzt, ertönt der bekannte Satz: rien ne va plus, also nichts geht mehr. Jetzt kommt der spannende Moment, der Croupier dreht den Kessel und wirft die Elfenbeinkugel an. Gespannt blickt man auf die Kugel und hofft darauf, dass sie im richtigen Feld liegen bleibt. Hat man Glück und gewinnt, wird der Betrag sofort auf das Spielerkonto gutgeschrieben. So kann man weiter spielen, solange man möchte. Sind die Jetons ausgegangen, kann man selbstverständlich welche nachkaufen. Hat man einen guten Gewinn beim Live Dealer Roulette erzielt und möchte diesen nicht mehr einsetzen, ist das selbstverständlich möglich. Man beantragt die Auszahlung und nach wenigen Tagen ist der Gewinn bereits am Bankkonto.

Tipps und Tricks rund um das Live Dealer Roulette

Live Dealer Roulette ist ein Spiel, bei dem man viele Möglichkeiten hat, zu gewinnen. Profis setzen auf einzelne Zahlen, die Gewinnausschüttung ist daher dementsprechend höher, wenn die Kugel auf der gesetzten Zahl liegen bleibt. Anfänger werden sich für eine sicherere Variante entscheiden. Sie setzen auf Farbe. Werden Jetons auf Rot gesetzt und bleibt die Kugel in einem roten Feld liegen, bekommt der Spieler den doppelten Einsatz ausbezahlt. Eine weitere Variante mit geringem Risiko ist, auf gerade oder ungerade Zahlen zu setzen. Auch hier wird der Gewinn verdoppelt. Bleibt die Kugel allerdings auf der 0 liegen, ist der Einsatz verloren. Für Anfänger, die erst die Grundlagen des Live Dealer Roulette erlernen und ohne Risiko, also Geldeinsatz, spielen möchten, für diejenigen gibt es Spielräume, bei denen entweder kein Einsatz notwendig ist, oder dieser sich im Centbereich bewegt. So kann man ohne Risiko erst einmal das Live Dealer Roulette ausprobieren. Dabei können alle Varianten durchgespielt werden, von einfachen Einsätzen bis zu recht komplexen Spielvarianten. Erst wenn man merkt, dass das Spiel Live Dealer Roulette gefällt und auch genau weiß, wie es funktioniert, sodass die Gewinnchancen höher stehen, kann zu einem Tisch gewechselt werden, bei dem ein Einsatz erforderlich ist. Aber auch hier gibt es wieder verschiedene Tische. Bei einigen liegt der Höchsteinsatz im Centbereich, bei anderen kann man hohe Einsätze tätigen. Für welchen Tisch man sich entscheidet, kommt ganz darauf an, wie viel man einsetzen möchte.

Die verschiedenen Live Dealer Roulette Systeme

Beim Live Dealer Roulette unterscheidet man zwischen 2 Spielsystemen, dem Martingalen Roulette-System und dem Paroli Roulette System. Ziel beim Martingalen Roulette-System ist es, auf eine einfache Gewinnchance zu setzen. Der Spieler setzt einen Betrag auf eine Farbe. Kommt diese Farbe nicht, wird der Einsatz in der nächsten Runde verdoppelt. Es wird so lange der Einsatz verdoppelt, bis die richtige Farbe kommt. Nachteil bei diesem System ist es, dass man bei einer Pechsträhne schnell viel Geld verliert. Dieses Live Dealer Roulette System sollte eher nicht gespielt werden. Beim Paroli Roulette System ist es ebenfalls das Ziel, den Einsatz zu verdoppeln. Man setzt den Einsatz auf eine 50:50-Chance, wählt also entweder eine Farbe oder die Option gerade oder ungerade Zahl. Gewinnt man, so wird der Einsatz verdoppelt, jedoch wird wieder nur der Grundbetrag weiter gesetzt. Setzt man in der ersten Runde zum Beispiel 5 Euro auf Rot und gewinnt, wird mit 5 Euro weitergespielt. Der Maximaleinsatz bleibt immer stehen, der Rest des Gewinnes wird ausbezahlt. Das ist die beste Methode, um Live Roulette zu spielen, ohne schon nach kurzer Zeit kein Geld mehr zu haben. Wie in herkömmlichen Casinos, so sind auch die Roulette Tische in den Live Casinos aufgebaut. Jeder Tisch besteht aus einem Roulettekessel und einer Tischfläche. Auf der Tischfläche sind die verschiedenen Einsatzfelder aufgezeichnet. Je nachdem, wo man die Jetons setzt, ändert sich die Gewinnauszahlung. Im äußeren Bereich des Spieltisches sind verschiedene Wettarten zusammengefasst. So findet man Zahlenbereiche zwischen 1 bis 18 und 19 bis 36. Setzt man die Jetons auf einen dieser Bereiche, steht die Chance zu gewinnen, 50:50. Das gleiche gilt bei der Option Farbe. Gesetzt wird auf Rot oder Schwarz. Ebenso besteht die Möglichkeit, auf gerade oder ungerade Zahlen zu setzen. Das Risiko zu verlieren, sind bei diesen Varianten recht gering. Im Inneren des Spieltisches befinden sich die einzelnen Zahlen. Auf diese setzt man seine Jetons, die Gewinnausschüttung beträgt, wenn man sich für eine einzige Zahl entscheidet, das 36-fache des Einsatzes. Eine weitere Variante Roulette zu spielen ist, ein Jeton auf 2 oder 4 Zahlen zu setzen. Die Jetons müssen die Zahlen am Spieltisch berühren. Also man setzt ein Jeton in die Mitte einer Linie, bzw. Kreuzes. Dadurch wählt man mit einem Jeton zugleich 2, bzw. 4 Zahlen aus. Harte Spieler setzen auf die Zahl 0. Doch da ist die Gewinnchance ziemlich gering, gewinnt man doch, kann man sich über eine hohe Gewinnsumme freuen.

Seriösen Live Roulette Anbieter finden

Online Casinos schießen wie Pilze aus dem Boden. Leider sind darunter auch unseriöse Anbieter. Wer sein Geld in sicheren Händen wissen will und auf eine faire Auszahlung bedacht ist, sollte daher bei der Auswahl eines Online Casinos einige Punkte beachten. Es ist einmal wichtig, dass man die Datenschutzrichtlinie genau durchliest. Um nicht in eine Falle zu tappen, sollte man tunlichst vermeiden, seine Bankkonten bekannt zu geben. Eine sichere Zahlungsmethode ist Paypal. Wird diese in einem Casino angeboten, kann der Spieler davon ausgehen, dass das ein seriöses Casino ist. Ein Paypalkonto kann nicht überzogen werden, es wird nur soweit belastet, wie Geld darauf verfügbar ist. Für den Spieler hat das auch den Vorteil, dass er sich vorher ein Limit setzen kann, indem er einen gewissen Betrag von seinem Bankkonto auf das Paypalkonto überweist. Bei einem Gewinn wird dieser, sofern man die Auszahlung wünscht, direkt auf das Paypalkonto des Kunden überwiesen. Die Überweisung dauert nur wenige Tage. Von Casinos, die eventuell die Angabe der Bankdaten fordern, sollte man lieber die Finger lassen, denn ist eine Einzugsermächtigung erteilt, könnte mehr abgebucht werden, als man eigentlich wollte. Es lohnt sich auch, die Bewertungen im Internet anzusehen, um ein seriöses Live Roulette Casino zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 Rouletteonlinespielen.com